BRUN10

SCHICKWOHNEN

Ein ganz besondere Design-Projekt!

BRUN 10

2015 bis 2016 hatte Ich diesen interessanten Auftrag. In einem Gewerbehinterhof in Berlin Mitte wurde das Dach entfernt und eine neue Etage aufgesetzt. Die alte Ebene wurde mit der neuen Ebene zu einer Wohneinheit verbunden. Ich durfte die zementären Spachtelböden in der Küche und im Masterbad ausführen. Die Verbindungstreppe von der Neuen Ebene zur Dachterrasse führte ich mit Unterkonstruktion und Schattenfuge zu den Wänden im zementären Trockenbau aus. Die Oberfläche ist beschichtet.

Die Wandfläche im Haupttreppenhaus der Wohnung erhielt eine leicht polierte Messingspachtlung.

Das neue Wohnzimmer wird von einer Kupferkuppel überdacht. Die Stahlträger der Kuppel sind als Baum mit Knospen vom Stuckateur gestaltet. Ich habe diese Oberfläche mit Kupfer gerollt und zum Oxidieren gebracht. Der Kupferbaum ist nun ein Holzträger für die freihängende Kaminkugel und teilt sich das Wohnzimmer mit einem alten Citroën Bus. Welcher die Funktion eines Musikcenters und Hausbar hat.

(Bilder  Achim Hatzius Fotograf)